Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Informationen zu Cookies   

Welternährungstag Giornata Mondiale dell'Alimentazione – Our Actions are our Future

Datum.data:

16.10.2019 -> ore 10:35 Uhr

Wer.chi: 

Südtiroler Ernährungsrat - Consiglio del Cibo Alto Adige
Kampagne MahlZeit - campagna MahlZeit
Oberschule FOS Marie Curie - scuola superiore FOS Marie Curie
Frauenmuseum Meran - Museo delle Donne Merano
Verbraucherzentrale Südtirol - Centro Tutela Consumatori Utenti Alto Adige
OEW Organisation für Eine solidarische Welt - Organizzazione per Un Mondo Solidale OEW
Pur Südtirol - Pur Alto Adige
Biokistl Südtirol
Bröseljäger - Cacciatori di Bricciole
Amt für Weiterbildung der Autonomen Provinz Bozen - Ufficio Educazione permanente Provincia Autonoma di Bolzano

Ort.luogo: 

PROGRAMM VORMITTAG - PROGRAMMA MATTINA
FOS Marie Curie - Mazziniplatz 1 Piazza Mazzini - 39012 Meran/o - Aula

PROGRAMM NACHMITTAG  - PROGRAMMA POMERIGGIO
Frauenmuseum Museo delle Donne Meran/o - Meinhardstrasse 2 via Meinardo - 39012 Meran/o 

Art.tipo: 

Gespräche und Filmvorführungen, discussioni e presentazioni di film

Beschreibung.descrizione: 

Wie jedes Jahr begeht der Südtiroler Ernährungsrat gemeinsam mit der Kampagne MahlZeit in der Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie (FOS) „Marie Curie“ mit Landesschwerpunkt Ernährung und Bewegung den Welternährungstag. Die Vereinten Nationen haben den 16. Oktober jeden Jahres zum Welternährungstag erklärt: eine Aufforderung zum weltweiten Nachdenken und Handeln. Das Thema für 2019 lautet: „Our Actions are our Future”. Der Aktionshashtag #ZeroHunger fordert genug hochwertige Lebensmittel für alle, überall. Doch damit dies möglich ist und damit alle einen Zugang zu einer gesunden Ernährungsweise bekommen, braucht es konkrete Handlungen.

Anlässlich dieses wichtigen Tages organisiert daher der Südtiroler Ernährungsrat gemeinsam mit der Kampagne MahlZeit in Zusammenarbeit mit der FOS Marie Curie, dem Frauenmuseum Meran, der Verbraucherzentrale Südtirol, der OEW Organisation für Eine solidarische Welt und mit finanzieller Unterstützung durch Pur Südtirol, Biokistl Südtirol und das Amt für Weiterbildung der Autonomen Provinz Bozen eine Konferenz in Meran und lädt alle MitstreiterInnen im Einsatz für die Ernährungssouveränität in Südtirol und alle Interessierten am Thema Ernährungssicherheit dazu ein.

Der Welternährungstag in Meran am Mittwoch, den 16. Oktober, gliedert sich in zwei Hauptveranstaltungen, eine am Vormittag in der FOS „Marie Curie“ für Schulklassen, Fachleute und Interessierte und eine am späten Nachmittag im Frauenmuseum Meran für die breite Öffentlichkeit. Höhepunkte des Tages werden die landesweit erste Verleihung des Südtiroler Ernährungspreises und die Vorstellung einer Ausstellungsvitrine zum Thema Ernährung sein. Verschiedene Aspekte rund um das Thema Ernährung, so zum Beispiel die Verschwendung von Lebensmitteln, werden mit Filmvorführungen vertieft und gemeinsam diskutiert. Gegen Ende des Tages kommt auch der Geschmackssinn auf seine Kosten. Die „Bröseljäger“ werden ein paar Kostproben für alle Anwesenden mitbringen.

>> Programm

Come ogni anno, il Consiglio del Cibo Alto Adige festeggia la Giornata Mondiale dell'Alimentazione insieme alla campagna MahlZeit presso la scuola superiore "Marie Curie" per il turismo e le biotecnologie (FOS) di Merano. Le Nazioni Unite hanno dichiarato il 16 ottobre come la Giornata mondiale dell'alimentazione: un invito a pensare e agire a livello mondiale. Il tema del 2019 è: „Our Actions are our Future”. L’hashtag dell'azione #ZeroHunger richiede cibo di alta qualità per tutti, ovunque. Ma perché ciò sia possibile e perché tutti abbiano accesso a una dieta sana, sono necessarie azioni concrete.

In occasione di questa importante giornata, il Consiglio Alto Adige per la Nutrizione insieme alla campagna MahlZeit, in collaborazione con FOS Marie Curie, il Museo della Donna di Merano, il Centro Tutela Consumatori Utenti Alto Adige, l'Organizzazione per Un Mondo solidale OEW e con il sostegno finanziario di Pur Südtirol, Biokistl Südtirol e dell'Ufficio Educazione permanente della Provincia Autonoma di Bolzano, organizza un convegno a Merano, invitando a partecipare tutti coloro che sono coinvolti nella lotta per la sovranità alimentare in Alto Adige e tutti quelli interessati al tema della sicurezza alimentare.

La Giornata Mondiale dell'Alimentazione a Merano di mercoledì 16 ottobre si dividerà in due eventi principali, uno al mattino nella FOS "Marie Curie" per le classi scolastiche, gli esperti e gli interessati e l'altro nel tardo pomeriggio nel Museo delle Donne di Merano per il grande pubblico. I momenti salienti della giornata saranno il primo Premio dell’Alimentazione Alto Adige e la presentazione di una vetrina sul tema della nutrizione. Diversi aspetti intorno al tema della nutrizione, come ad esempio lo spreco di cibo, vengono approfonditi con proiezioni di film e discussioni. Verso la fine della giornata i "cacciatori di briciole" porteranno qualche campione di assaggio per i presenti.

>> Programma

Referenten.referenti:

Südtiroler Ernährungsrat - Consiglio del Cibo Alto Adige
Kampagne MahlZeit - campagna MahlZeit

Kosten.costo:

Eintritt frei - Entrata libera

Weitere Info und Anmeldung.per ulteriori info e iscrizione:

- (Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Anmeldung bis.iscrizione fino al: