Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Informationen zu Cookies   

„Gemeinsam garteln“ Filmdoku Premiere Filmfestival Bozen

Datum.data:

14.04.2019 -> 17:30 Uhr 

Wer.chi: 

Evi Keifl & Jiri Gasperi 

Ort.luogo: 

Filmfestival Bozen, Capitol 2 

Art.tipo: 

Premiere Filmdokumentation „Gemeinsam garteln. Ein gesellschaftliches Phänomen schlägt Wurzeln“, 33 Minuten 

Beschreibung.descrizione: 

„Ich würde einen Gemeinschaftsgarten auf jeden Fall weiterempfehlen“, sagt der Auerer Gemeindereferent Hubert Bertoluzza, der in Auer den Garten des Jugendtreffs „Joy“ initiiert hat. Dieser öffentliche Gemeinschaftsgarten ist einer von einem halben Dutzend Südtiroler Initiativen zum gemeinschaftlichen Gärtnern, die im Film dokumentiert werden.

Damit hält die Filmdoku die Anfänge der Südtiroler „Urban gardening“-Bewegung fest: Von privaten Gemeinschaftsgärten in Auer und Staben zum Gemeinschaftsgarten als Kunstprojekt in Glurns und den Gemeinschaftsgarten des Jugendtreffs in Auer über die Semirurali-Integrationsgärten in Bozen bis zu den ersten Gehversuchen der „Essbaren Stadt“ Sterzing. Letztere soll nach dem Wunsch der Vizebürgermeisterin Christine Recla Eisendle „das Zusammenwachsen der Menschen in der Stadt fördern“.

In Gemeinschaftsgärten wächst weit mehr als nur selbstgezogenes Gemüse, es entsteht - oft ganz nebenbei - eine Gemeinschaft, die im sozialen Miteinander Kommunikations- und Integrationsprozesse ermöglicht.

Die Lust am gemeinsamen Gärtnern folgt einem weltweiten Trend. Daher schaut die Filmdoku von Evi Keifl und Jiri Gasperi auch über die Südtiroler Grenzen nach Nordtirol und ins Trentino, wo die Gemeinschaftsgartenbewegung ebenfalls am Blühen ist.

Nun erfährt der Film beim Filmfestival Bozen seine Premiere und ist außerdem ebendort für den Preis des UNESCO-Weltnaturerbes nominiert.

Die Filmdokumentation wurde von Rai Südtirol, dem Amt für Film und Medien und dem Südtiroler Gartenmarkt ko-finanziert.

Referenten.referenti:

Evi Keifl & Jiri Gasper

Kosten.costo:

-

Weitere Info und Anmeldung.per ulteriori info e iscrizione:

-

Anmeldung bis.iscrizione fino al: