Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Informationen zu Cookies   

Eine Plattform für alle Gemeinschaftsgärten

Möglichst viele und gut geführte Gemeinschaftsgärten in Südtirol säen und wachsen sehen – das ist das Ziel der Kampagne MahlZeit bei ihrem Engagement für gemeinschaftliches Gärtnern. Die Idee des „Urban gardening“ auch in Südtirol zu etablieren und hier auf die lokalen Gegebenheiten übertragen, daran arbeitet MahlZeit seit dem Frühjahr 2017. Dazu gehört auch, über den Gartenzaun zu schauen und die Südtiroler Gärten mit jenen in Nordtirol, Bayern und dem Trentino zu vernetzen.

MahlZeit freut sich über jeden neuen Gemeinschaftsgarten und bietet hier eine Plattform für Vernetzung und Austausch.

Gemeinschaftsgärten - Jetzt kann es los gehen! Mit einem Kurzlehrgang von Ende April bis Anfang Mai gab die Kampagne „MahlZeit“ den Startschuss für das gemeinschaftliche Garteln in Südtirol. Der Kurs war ein voller Erfolg und gibt nun Anstoß für eine weitere Entwicklung in Richtung mehr Gemeinschaftsgärten in Südtirol für eine gute Lebensqualität und eine Steigerung der Ernährungssouveränität.

Mehr Info unter >>

Gemeinsam gärtnern - Exkursion GemeinschaftsgärtnerInnen aus Bayern, Tirol und Südtirol haben heute, Samstag (2. September) eine Rundtour zu den ältesten Südtiroler Gemeinschaftsgärten unternommen: die Semirurali-Gärten der „donne nissá“ in Bozen und der Permakulturgarten Guggenberg in St. Pankraz/Ulten.

Mehr Info unter >>


NÜTZLICHE LINKS

Gemeinschaftsgärten in Nordtirol          
www.gemeinschaftsgärten.tirol
Donne Nissà Frauen Vereinigung               
www.nissa.bz.it
Linz - Essbare Stadt
linz.pflueckt.at
Bologna Projekt Hortis
www.hortis-europe.net
   
   

Privacy .
Joomla Extensions powered by Joobi