Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Informationen zu Cookies   

                                                             

Tagung „Gemeinsam garteln – Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern“ in Linz (AT) vom 18. - 19. Mai 2017

Vom 18. bis 19. Mai 2017 fand die Jahrestagung des Europäischen Bodenbündnisses (European Land and Soil Alliance) ELSA e.V. in Linz statt. Die Tagung führte von den Wurzeln des Urban Gardenings in New York über zahlreiche Initiativen der letzten Jahre in Europa bis hin zu den vielfältigen Gemeinschaftsgärten in Oberösterreich. In Workshops und Exkursionen wurden zentrale Fragen zum Bodenschutz im Garten, zu Initiierung von neuen (interkulturellen) Gartenprojekten oder zur nachhaltigen Grün- und Freiraumgestaltung in Gemeinden praxisnah beantwortet.

In verschiedenen Exkursionen konnten die TeilnehmerInnen Best-Practice-Modelle der Gastgeberstadt Linz kennenlernen. Die Linzer Gemeinschaftsgärten sind unterschiedlich in Konzept und Ausrichtung, vergleichbar mit der Fülle an Konzepten, die wir aus Tirol kennen. Linz ist mittlerweile auf dem Weg zur "Essbaren Stadt". Die Stadtgärtnerei hat einen engagierten Plan, zu welchem essbare Parkbeete genauso gehören, wie offene Gemeinschaftsgärten, Obstbaumgärten und die Pflanzung von Obstbäumen im städtischen Grün. Seit drei Jahren werden Blumenbeete in öffentlichen Parkanlagen nach dem Verblühen der Frühjahrsblumen mit Gemüsepflanzen bestückt. Zur Reifezeit dürfen BürgerInnen zugreifen und die jeweils reifen Sorten abernten. Und das tun sie auch! Die Initiative hat sich bewährt. Außerdem setzt die Stadt Obstbäume, vor allem Nussbäume in die Stadtlandschaft. Die BürgerInnen dürfen die Nüsse sammeln, ein Angebot, das ebenfalls reichlich genutzt wird. Außerdem gibt es sogenannte offene Gärten - kleine Flächen von wenigen Quadratmetern, die von jeder/m bepflanzt werden dürfen und wo auch jede/r ernten darf. Zusätzlich betreibt die Stadt Obstgärten, die mit verschiedenem Obst bepflanzt und zur Ernte frei zugänglich sind. Die gesamte Bewirtschaftung erfolgt biologisch. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite unter www.linz.pflueckt.at.

Weitere Infos zur Tagung und zum Bodendündnis unter www.bodenbuendnis.org oder auf www.land-oberoesterreich.gv.at/veranstaltungen.


Privacy .
Joomla Extensions powered by Joobi