Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Informationen zu Cookies   

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der gemeinsamen Homepage des Südtiroler Ernährungsrates und der Kampagne MahlZeit, zweier zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich mit den Themen rund um die Ernährungssouveränität auseinandersetzen und dazu beitragen möchten, das Südtiroler Ernährungssystem zukunftsfähig zu gestalten. Das übergeordnete Ziel ist es Räume zu schaffen, in denen Ernährungsfragen auf regionaler Ebene angegangen werden.

Der Südtiroler Ernährungsrat wurde am 16.10.2017 in Meran gegründet. Zurzeit zählt er 16 aktive Mitglieder, die aus den Bereichen Bildung, Forschung, Gastronomie, Landwirtschaft, Vermarktung, Genossenschaftswesen, Ernährungsberatung, Kommunikation und NGO stammen. Aktuell agiert der Ernährungsrat als Arbeitsgruppe ohne offizielle Struktur. Weitere Informationen zur Struktur und den Mitgliedern finden Sie unter "Wer wir sind".

Auf der Agenda des Südtiroler Ernährungsrates stehen für das Jahr 2019 besonders die beiden Themen Gemeinschaftsverpflegung und Gesundheit, Genuss und Esskultur. Zu beiden Themen wurden bereits Ende 2018 Arbeitsgruppen gebildet, die für das neue Jahr Aktivitäten planen. Weitere zukünftige Themen des Ernährungsrates sind Regionale Kreisläufe, Globaler Markt und Biodiversität, sowie der Fokus auf die Verbindung zwischen Produktion und Konsum und die Promotion der Nutz- und Gemeinschaftsgärten (Schulgärten) und des Urban Gardening, sowie des Konzepts "Essbare Stadt".